(Werbung)
Tom Rockets

Nippelpumpen & Nippelsauger

Wenn deine Brustwarzen bei Berührungen so empfindlich reagieren, dass du Lust verspürst, solltest du Nippelpumpen ausprobieren. Diese Sextoys sind ausgestattet mit Saugnäpfen, die über die Nippel gestülpt werden und sich mithilfe einer Vakuumpumpe daran festsaugen. Deshalb bezeichnet man diese Geräte auch häufig als Nippelsauger. Das Spielzeug stimuliert die Brustwarzen, indem es im Aufsatz einen Unterdruck erzeugt. Auf diese Weise werden die Nippel in die Länge gezogen, wie wenn man sie zwischen die Lippen nimmt und sich genüsslich daran fest saugt. Für viele Männer ist das ein Faktor der Luststeigerung. Im Folgenden erklären wir dir, wie Nippelpumpen funktionieren und was für Arten es gibt.

Wie wendet man Nippelpumpen richtig an?

Marktübliche Modelle von Nippelsaugern kann man zusammenpressen, ziehen oder loslassen. Dieser Mechanismus ist für das Saugen an den Brustwarzen verantwortlich. Je intensiver du drückst, desto mehr mag sich ein Gefühl von Schmerz einstellen. In dieser Hinsicht sollte jedoch nur erlaubt sein, was dir und deinem Partner wirklich gefällt. Falls Schmerzen beim Sex dich erregen, steht es dir frei, dieses Gefühl mit einer Nippelpumpe und anderen Toys voll auszukosten. Bevorzugst du ein zärtliches Saugen an den Nippeln, gehe besser behutsam vor und übe nur einen sanften Druck aus. Zu starkes und häufiges Pressen kann sogar zu Verletzungen an den Brustwarzen führen. Sobald du mit der Pumpe erste Erfahrungen gesammelt hast, bleibt dir immer noch Zeit, dich zu steigern. Sollten du doch mal zu wild gesaugt haben, creme deine Nippel zur Linderung mit einer beruhigenden Salbe ein.

Welche Arten von Nippelsaugern gibt es?

Typische Nippelpumpen werden aus Silikon, PVC oder Glas hergestellt. Fällt deine Wahl auf einen Nippelsauger aus Glas, achten unbedingt auf die Verarbeitung und die Beschaffenheit der Ränder. Scharfe Kanten können nämlich beim Liebesspiel zu blutigen Verletzungen führen. Giftige Weichmacher wie Phthalate und Jelly solltest du ebenfalls vermeiden.

Egal für welches Material du dich entscheidest: Es ist wichtig, Nippelpumpen nach jedem Gebrauch mit Wasser und Seife zu reinigen. Sofern du öfters deine Sexpartner wechselst, besorgen dir außerdem einen Toy Cleaner, um die Nippelsauger nach dem Sex gründlich zu desinfizieren.