(Werbung)
Tom Rockets
Dildos mit Saugnapf: Wie richtig benutzen?

Dildos mit Saugnapf: Wie richtig benutzen?

Befriedigst du dich gerne mit einem Dildo? Dann hast du sicherlich schon bemerkt, dass es gar nicht so einfach ist, sich den Gummischwanz selbst in den Po zu schieben. Man muss nämlich ganz schön gelenkig sein, um sich selbst mit einem Dildo zu befriedigen. Aus diesem Grund hat die Sextoy-Industrie Dildos mit Saugnapf erfunden! Doch wie benutzt man einen Saugnapf-Dildo richtig? Ich verrate dir alle Informationen über diese praktischen Sexspielzeuge und berichte von meiner Erfahrung.

Was ist ein Saugnapf-Dildo?

Ein Saugnapf-Dildo ist ein Hilfsmittel, das von immer mehr Männern zur analen Selbstbefriedigung verwendet wird. Die Basis des Dildos fungiert als Saugnapf. Der Saugfuß-Dildo haftet an der Wand oder am Boden und sorgt für eine größere körperliche Befriedigung. Somit ist es möglich, freihändig Spaß zu haben – im Stehen, Sitzen oder im Liegen. Auch viele Frauen benutzen einen Saugnapfdildo bei der sexuellen Aktivität. Ob schwul, lesbisch oder heterosexuell: Der Dildo mit Saugfuß wird bei beiden Geschlechtern immer beliebter. Die Sextoys sind für vaginale und anale Nutzung geeignet. Auch für Paare sorgt der trendige Spaßbringer für mehr Action im Schlafzimmer oder Bad. Dank ihrer breiten Basis lassen sich Saugnapfdildos sogar mit einem Strap-On-Geschirr benutzen, z.B. um heiße Rollenspiele zu erleben.

Dildos mit Saugnapf: Wofür braucht man sie?

Was tun, wenn man auf passiven Analsex steht, aber kein Mann mit einem Penis aus Fleisch und Blut zur Stelle ist, um deine Lust zu befriedigen? Die beste Alternative zu einem richtigen Schwanz ist ein realistischer Dildo. Doch sich den alleine in den Anus zu stecken, kann ganz schön schwierig sein.

Ich habe mir daher einen Dildo mit Saugnapf bestellt. Ein Saugnapfdildo ist das ideale Sexspielzeug für jeden, der sich gerne anal befriedigen und die Prostata massieren lässt. Du kannst die Produkte an verschiedenen Oberflächen befestigen, so dass du ausgiebig damit spielen kannst. Besonders aufregend ist die Befestigung an einem Spiegel!

Mein Lieblingsexemplar ist ein dunkler Schwanz mit dicken Eiern, realistischen Adern am Schaft und einer schönen Eichel. Den Saugnapf kann ich zum Beispiel an den Fliesen in meiner Dusche oder auf einem Stuhl befestigen. So genieße ich ihn in voller Länge, ohne mich dabei zu verrenken. Außerdem habe ich bei seinem Einsatz die Hände frei zur Masturbation oder um meine Nippel zu kneten! Zur Verwendung empfehle ich jedoch Gleitgel 🙂

Den Dildo mit Saugnapf haben ich bei Tom Rocket’s gekauft(*): Fucktools Dildo Brad Dark Skin Tone

Mein zweiter Saugnapfdildo ist ein megafetter Riemen mit einem Durchmesser von 7,8 Zentimetern. Das Teil füllt mich richtig geil aus. Es ist als Anal-Dildo auch gut zur Prostata-Stimulation geeignet. Aber Achtung: Dieser Dildo mit Saugfuß ist wirklich nur für gut trainierte Löcher geeignet! Du kannst das Gerät ebenfalls direkt bei Tom Rocket’s online bestellen: King Cock Chubby – Extra Dicker Dildo

Aber natürlich hat jeder Männerarsch andere Vorliebe. Bei Tom Rocket’s findest Du noch mehr Saugnapf-Dildos in vielen verschiedenen Formen, Farben und Größen für dein anales Vergnügen!

Einfach auf den Link klicken und stöbern: Saugnapfdildos bei Tom Rocket’s bestellen

Probleme beim Dildo-Sex

Wofür braucht man eigentlich einen Saugnapf-Dildo? Gerade am Anfang flutscht es oft nicht so gut, wie es sollte. Das Poloch ist noch nicht entspannt und wehrt sich gegen den Eindringling. Und da ein Anus – im Gegensatz zu eine Vagina – nicht von selbst feucht wird – braucht man beim Dildospiel ein Gleitmittel. Dieses schmiert man am besten auf das Sexspielzeug, als auch auf den Anus. Doch dabei werden oft auch die Hände glitschig: Beim Versuch, den Dildo in den Hintern zu schieben, kann man den Kunstschwanz nicht richtig festhalten und rutscht immer wieder ab!

Ein weiteres Problem ist die richtige Position beim Dildo-Sex: Ganz gleich, ob du dabei am liebsten auf dem Rücken liegst oder auf allen Vieren hockst: Die Arme sind oft nicht lang genug, um sich den Dildo bis zum Anschlag in den Po zu schieben. Und wenn er endlich in dir drin steckt, ist es noch lange nicht genug: Um auf deine sexuellen Kosten zu kommen, musst du den Dildo auch noch hin und her bewegen. Das ist auf Dauer ganz schön unbequem und anstrengend! Die optimale Lösung für dieses Problem sind Dildos mit Saugnäpfen! Wie der Name schon sagt, kann man diesen Dildo ganz einfach an flachen und glatten Oberflächen befestigen.

Dildos mit Saugnäpfen: Wie benutzt man sie?

Ein Dildo mit einem Saugnapf am andere Ende ist eine große Hilfe bei der analen Stimulation. Mit den Saugnäpfen kannst du die Dildos auf einer glatten Oberfläche befestigen. Am besten sind Glatte Fliesen oder eine Glasscheibe geeignet.

So kannst du den Dildo mit dem Saugnapf z.B. im Badezimmer in der Dusche oder an der Wand befestigen. So kannst du ihn dir ganz bequem von hinten in dein Arschloch schieben. Genau wie beim Sex mit einem richtigen Mann brauchst du den Dildo auch nicht festzuhalten: Du kannst dich nun genussvoll vor und zurück bewegen und den Gummischwanz auf voller Länge in deinem Darm genießen. Der Saugfuß ist stark genug, damit der Dildo nicht von der Wand fällt.

Eine weitere Möglichkeit, einen Dildo mit Saugnapf zu benutzen, ist ihn zu reiten. Dabei klebst du den Saugnapf z.B. auf einen (Glas-) Tisch, den Badewannenrand oder die Bodenfliesen. So kannst du dich ganz bequem auf das Sextoy setzen und dich beim Dildofick auf und ab bewegen.

Zwei Saugnapfdildos gleichzeitig verwenden

Besondes wild wird die Selbstbefriedigung, wenn du zwei Dildos mit Saugnäpfen benutzt: Das funktioniert besonders gut in der Dusche. Du befestigst beide Saugnapfdildos an gegenüberliegenden Duschwänden. Mit dem einen befriedigst du dich anal, den anderen bearbeitet du anal. So fühlt es sich an, als würdest du zwei Männer gleichzeitig bedienen. Mit ein wenig Fantasie und Geilheit geht so richtig die Post ab! Saugnapf-Dildos für Doppelpenetration ermöglichen Frauen sogar eine vaginale und anale Penetration zur gleichen Zeit. Zur größeren Abwechslung sind Saugnapf-Dildos auch in verschiedenen Größen und Formen erhältlich. Beim Kauf solltest du auch auf die einführbare Länge achten. Dildos mit Saugfuß werden genau wie Vibratoren aus verschiedenen Materialien hergestellt. Wenn du deinem Körper beim Sex etwas Gutes tun willst, investiere in Silikon-Material.

Mein Tipp: Pflege deinen Dildo mit Saugnapf gut. Bewahre diese Form von Sex-Spielzeug nach der Reinigung am besten an einem geschützten Ort, fernab von Sonnenlicht, auf.

(*Hinweis: Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Wenn du über diese Links eine Bestellung tätigst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis jedoch nicht!)