(Werbung)
Tom Rockets
Nagellack für Männerfüße

Nagellack für Männerfüße: Fußnägel lackieren

Ist etwas falsch daran, Nagellack an Männerfüßen zu tragen? Denn immer mehr Männer fragen sich: Welchen Nagellack soll ich für meine Füße benutzen?

Welcher Nagellack für Männerfüße ist der Richtige?

Es gibt verschiedene Arten von Nagellacken. Einige sind speziell für Frauen konzipiert, einige sind für beide Geschlechter gedacht und einige sind sogar geschlechtslos. Es gibt auch verschiedene Farben und Oberflächen.

Vielleicht solltest du als Mann erwägen, Nagellack an deinen Füßen zu verwenden, weil er deinen Nägeln Farbe verleiht und sie länger aussehen lässt. Wenn es dir nichts ausmacht, Zeit mit dem Lackieren deiner Männernägel zu verbringen, dann versuchen es doch einfach mal. Denke aber daran, die Politur vor dem Schlafengehen aufzutragen. Sonst riskierst du, deine Nagelhaut zu beschädigen und die Bettwäsche zu beschmutzen.

Warum lackieren sich Männer die Fußnägel?

In einer Umfrage von Glamour UK gaben immerhin 8 % der männlichen Befragten an, regelmäßig ihre Fußnägel zu lackieren. Auch in Deutschland sind sogenannte “Männermaniküren” oder “Pediküren für Herren” keine Seltenheit mehr. Die Zahl der Männer, die sich um ihre Füße kümmern und regelmäßig zum Fußpfleger gehen, steigt stetig. Die Gründe hierfür sind vielfältig:

Zunächst einmal ist es natürlich eine Frage des Äußeren. Männer, die Wert auf ihr Aussehen legen und gerne gepflegt erscheinen möchten, achten auch auf ihre Füße. Denn gerade im Sommer kommen die Füße in Sandalen oder offenen Schuhen häufig zum Vorschein und sollten dementsprechend gepflegt sein. Lackierte Fußnägel sehen nicht nur gut aus, sondern wirken auch hygienischer als ungepflegte Nägel.

Aber auch die Gesundheit spielt bei der Entscheidung für eine Maniküre beim männlichen Geschlecht eine Rolle. Fußpilz und andere Infektionen der Fußnägel können unangenehm und schmerzhaft sein. Regelmäßige Pediküren helfen, diese Infektionen zu vermeiden oder zumindest frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Zudem ist es für viele Männer einfach ein angenehmes Gefühl, wenn die Füße gepflegt sind. Das Fußbad entspannt nicht nur die Muskeln, sondern ist auch eine wohltuende Massage für die Füße. Danach fühlen sich die Füße nicht nur sauber und frisch an, sondern duftend und weich – ein Gefühl, das viele Männer schätzen.

Welcher Männertyp lackiert sich die Nägel?

Es ist kein Geheimnis, dass sich viele Männer für das Lackieren ihrer Nägel entscheiden. Aber ist diese Entscheidung gesellschaftlich akzeptiert? In vielen Kulturen und Ländern wird das Lackieren der Nägel noch immer als “Frauensache” angesehen, weshalb diejenigen, die es trotzdem tun, oftmals eine gewisse Skepsis ernten.

Auch in unserer heutigen Gesellschaft kann es sein, dass Männerfüße mit Nagellack auf Unverständnis stoßen. Doch zum Glück haben sich einige Dinge geändert. Mittlerweile gibt es viele Menschen, die offen gegenüber den ungewöhnlichen Schönheitsritualen sind. Die Akzeptanz für läckierte Männerfußnäggel ist zwar nicht überall gleich hoch. Aber man kann sicher sagen, dass es heutzutage mehr Menschen gibt, die bereit sind, neue Trends auszuprobieren und so ihre eigene Individualität auszudrücken.

Die meisten Männer tun es nicht! Aber warum? Viele Männer haben Angst davor, dass es weh tut, kompliziert ist oder gesellschaftlich geächtet wird. Aber Lackieren ist gar nicht so schwer! Es gibt auch viele Männer, die es gerne tun. Denn es gibt viele Vorteile: Zum einen sieht man immer ordentlich aus und zum anderen hilft es, die Füße zu pflegen. Deshalb sollten auch die Männer in die Nagelstudios gehen!

Welcher Nagellack ist für Männerfüße am besten geeignet?

Welchen Nagellack sollten Männer tragen? Es gibt viele verschiedene Arten von Nagellacken, die für Männer geeignet sind. Einige von ihnen sind glänzender als andere und haben unterschiedliche Effekte. Welcher Männerfüße-Nagellack ist also der Beste für dich?

Einige Männer tragen gerne dunklere Farben auf ihren Fußnägeln. Diese können mit Glitter oder Schimmer versehen sein und einen eleganten Look verleihen. Wenn Sie eher in diese Richtung tendieren, sollten Sie einen dunklen Nagellack tragen. Aber Vorsicht: Tragen Sie keinen zu dunklen Ton, sonst wirken Ihre Füße tot! Ein dunkler Nagellack sollte immer mit einem leichten Roséton oder Beigeton kombiniert werden.

Ein weiterer beliebter Ton ist blau. Dieser passt perfekt zu den meisten Outfits und gibt Ihren Füßen einen coolen Touch. Auch hier gilt: Vermeiden Sie einen zu dunklen Blauton! Ein leichter Azurblau oder Hellblau ist perfekt für den Bürojob oder das Date abends.

Wenn Sie gerne etwas ausgefallener sind, können Sie auch mal einen lilafarbenen oder rosafarbenen Nagellack probieren. Dieser sorgt für einen frischen und femininen Look und passt perfekt zu Sommerkleidern oder Miniröcken.

Natürlich gibt es noch viele andere Töne, die Sie auf Ihren Füßen tragen können. Aber Vorsicht: Achten Sie immer darauf, dass der Nagellack nicht zu dunkel ist. Denn dunkle Farben verdecken die Nagelbedeckung und machen Ihre Füße stumpfschlammig und tot aussehend. Also lieber etwas heller greifen – so wirken Ihre Männerfüße dank Nagellack immer lebendig und attraktiv.

Mittlerweile gibt es also viele Gründe, warum auch Männer ihre Fußnägel lackieren. Ob es nun darum geht, besser auszusehen, die Gesundheit zu fördern oder einfach nur das Wohlbefinden zu steigern – immer mehr Herren entscheiden sich für eine Pediküre.