(Werbung)
Tom Rockets
Fickmaschine selber bauen

Fickmaschinen: Wo kann ich gute Sexmaschinen kaufen?

Gerade in Coronazeiten sind schwule Sexpartner heißbegehrt. Normalerweise brauchen Gays nur in eine Schwulensauna, einen Darkroom oder in ein Pornokino zu gehen, um schnell und unkompliziert einen Fick zu finden. Doch seit der Pandemie sind viele dieser Locations geschlossen oder der Einlass nur durch Vorlage eines Impf- oder Genesenennachweises möglich. Immer mehr schwule Männer wollen daher eine Fickmaschine kaufen. Ich verrate Dir, in welchen Online-Sexshop Du Fickmaschinen bestellen kannst.

(Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Wenn du darüber eine Bestellung tätigst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis jedoch nicht!)

Jetzt kaufen: Eine große Auswahl an Fickmaschinen findest du auf https://www.steeltoyz.de/fickmaschinen/.

Was ist eine Fickmaschine?

Eine Fickmaschine ist ein Sexspielzeug, das dazu verwendet werden kann, um die Vagina oder den Anus zu stimulieren. Es handelt sich dabei um ein elektrisch betriebenes Gerät, das in der Regel mit verschiedenen Aufsätzen ausgestattet ist, um unterschiedliche Stimulationsformen zu ermöglichen. Fickmaschinen werden auch als Penetrationsmaschine oder Sexmaschine bezeichnet. Sie können entweder von einer Person alleine oder zusammen mit einem Partner verwendet werden.

1. Anfänger-Fickmaschine kaufen

Wenn du noch keine Erfahrung mit dem Einsatz von Fickmaschinen gesammelt hast, empfehle ich dir dieses Gerät für Einsteiger. Aufgrund ihrer geringen Größe, einfacher Bedienung und günstiges Preises ist es die ideale Fick-Maschine für Anfänger:

Fickmaschine für Anfänger
Fickmaschine für Anfänger

Eigenschaften:

  • Tiefe Stöße von bis zu 6 cm in 3 einstellbaren Geschwindigkeiten
  • 7 Vibrationsmodi, die getrennt steuerbar sind
  • Weiche Oberfläche und stimulierende Form
  • Abnehmbarer und verstellbarer Saugfuß für handfreie Benutzung
  • Fernbedienung und USB-Ladekabel im Lieferumfang enthalten
  • Tastensperre für diskrete Reise

Hier bestellen: https://www.steeltoyz.de/einsteiger-fickmaschine

2. The Bigger Bang Fickmaschine

Kompakte Sexmaschine (Abbildung: Steeltoyz.de)

Wenn du schon ein wenig Erfahrung mit Sexmaschinen hast, ist dieses Exemplar gut für dich geeignet. Dank seiner kompakten Größe ist das Fickgerät auch für kleine Wohnungen gut geeignet. Es kann diskret im Schrank verstaut werden.

Eigenschaften:

  • 2 Power-Motoren für Stoßfunktion und Rotation
  • Inklusive 2 Dildos
  • Beide Funktionen sind in 10 Modi und 5 Geschwindigkeiten steuerbar
  • Kabellose Fernbedienung für bequeme Bedienung
  • Platzierbar stehend oder liegend
  • Kompaktes, handliches Design
  • Inklusive Tragetasche und Universal-Strom-Adapter für weltweiten Einsatz.

Hier bestellen: https://www.steeltoyz.de/the-bigger-bang-fickmaschine

3. Steeltoyz Fickmaschine Pro4

Steeltoyz Fickmaschine Pro4
Steeltoyz Fickmaschine Pro4 (Abbildung: Steeltoyz.de)

Diese Fickmaschine ist ein absolutes Luxusexemplar. Aufgrund ihrer Größe und des gehobenen Preises ist diese Penetrationsmaschine für absolute Anal-Profis geeignet. Für diese ist sie ihr Geld jedoch bis auf den letzten Cent wert! Das Gerät wird dir Lustgefühle bereiten, die du noch nie zuvor gespürt hast!

  • Hohe Einsatzbereitschaft durch Vacu-Lock-System und kompatible Doc Johnson Dildos
  • Anpassbar an unterschiedliche Dicken und Formen
  • Geeignet für Männer und Frauen
  • Präzise Stoßkontrolle durch Stromversorgung und Fernbedienung
  • Geschwindigkeit bis zu 280 Stöße pro Minute
  • Bequemer Aufbau und stabile Beine mit verstellbaren Winkeln
  • Blickdichte und stabile Transporttasche im Lieferumfang enthalten.

Hier bestellen: https://www.steeltoyz.de/steeltoyz-fickmaschine-pro4-in-schwarz

Wer benutzt eine Penetrationsmaschine?

Penetrationsmaschinen werden häufig von schwulen Männern verwendet, die anale Stimulation suchen. Eine Fickmaschine bildet dabei eine hochwertige Alternative zu herkömmlichen Sexspielzeugen wie Dildos und Buttplugs. Bei den Nutzern handelt es sich häufig um Singles, die keinen Partner für anale Sex-Action haben. Aber auch für Paare kann eine Penetrationsmaschine eine willkommene Abwechslung sein, um ihr Liebesleben zu erweitern.

Von einer Sexmaschine kann man sich nicht nur ausdauernd penetrieren lassen, sondern hat dabei auch noch die Hände frei. Wenn Sie eine Penetrationsmaschine verwenden, sollten Sie immer sicherstellen, dass Sie sie auf eine sichere und hygienische Weise benutzen, um Verletzungen und Infektionen zu vermeiden.

Fickmaschinen: Warum braucht man eine Maschine?

Fickmaschinen werden zumeist von schwulen und bisexuellen Männern benutzt, die sich gerne in ihren Anus penetrieren lassen. Zwar gibt es für die anale Selbstbefriedigung auch eine riesige Auswahl an Dildos und Vibratoren, doch wenn man sich als Single alleine befriedigen muss, sind diese Sextoys ziemlich umständlich. Wer sich zum Beispiel auf dem Rücken liegen einen Dildo in den Po schieben möchte, braucht lange Arme und muss ziemlich gelenkig sein. Die beste Lösung ist ein Dildo mit Saugnapf. Diesen kann man z.B. in der Dusche an der Wand befestigen und durch Bewegung der Hüften tief in den After und wieder heraus schieben. Dieses Rein und Raus kommt einem normalen Fick mit einem männlichen Sexualpartner ziemlich nahe. Problem: Für Sex mit einem Saugnapfdildo wird eine glatte Oberfläche zur Befestigung benötigt. Wer es sich mit einem Dildo im Bett gemütlich machen möchte, schaut dagegen in die Röhre. Sich auf dem Rücken liegend anal zu befriedigen, bleibt auch mit einem Saugnapf-Dildo eine sportliche Angelegenheit. Als Alternative bietet sich hier der Einsatz einer Fickmaschine an.

Wie funktioniert eine Sexmaschine?

Eine Fickmaschine verfügt über einen langen Stab, an dessen Ende sich ein Dildo befindet. In der Regel kannst Du diesen Aufsatz auch austauschen. Sie sind in verschiedenen Größen mit unterschiedlicher Dicke und Länge erhältlich. Du kannst für jeden Arsch einen passenden Fickmaschinendildo kaufen. Die Maschine ist mit einem Motor ausgestattet, welcher den Stab hin und her bewegt. Je nach Exemplar bewegt sich die Stange mit dem Dildo auf und ab oder rotiert.

Die Spitze des Stabes kannst Du in deinen Popo einführen. Über ein Kabel oder eine Fernbedienung startest Du die Sexmaschine. In der Regel kannst Du verschiedene Geschwindigkeiten einstellen. Die Fickmaschine lässt sich flexibel aufstellen. So kannst Du Dich je nach Vorliebe in jeder Position verwöhnen lassen, ganz gleich, ob von vorne oder von hinten. Du kannst Dich auf den Rücken legen oder auf allen Vieren hocken: Die Sexmaschine besorgt es Dir auf Wunsch in Deiner Lieblingsstellung. Der Fick mit einer Maschine ist einfach bequemer als mit einem gewöhnlichen Dildo.

Welche Vorteile bietet Maschine zum Ficken?

Eine Maschine zum Ficken bietet verschiedene Vorteile, darunter:

  1. Du kannst dich von der Maschine in Stellungen und Positionen penetrieren lassen, die mit einem gewöhnlichen Dildo nicht möglich wären.
  2. Deine Arme und Beine werden nicht müde (denn die Penetration mit einem Dildo kann sehr unbequem und somit anstrengend sein).
  3. Du kommst auch ohne Sexpartner in den Genuss eine Fickgefühls.
  4. Eine Sexmaschine ist meist ausdauernder als ein menschlicher Sexpartner.
  5. Eine Maschine ermöglicht dir somit ausdauernde Sessions, die du bisher nicht für möglich gehalten hast.
  6. Sie kann eine schnelle und intensive Stimulation bieten, die für manche Menschen schwierig zu erreichen ist, wenn sie auf herkömmliche Weise masturbieren oder Geschlechtsverkehr haben.
  7. Sie kann dir ermöglichen, neue Arten der sexuellen Stimulation zu erleben, die du vielleicht bisher noch nicht ausprobiert hast.
  8. Sie kann dir die Möglichkeit geben, dein Liebesleben aufzupeppen und neue Erfahrungen zu machen, die dir und deinem Partner viel Spaß bereiten.
  9. Sie kann dir helfen, deine sexuelle Befriedigung zu erhöhen und deine sexuellen Fantasien auszuleben.
  10. Sie kann dir die Freiheit geben, deine sexuellen Bedürfnisse auf eine sichere und hygienische Weise zu befriedigen, ohne dass du dir Sorgen um die Übertragung von sexuell übertragbaren Krankheiten machen musst.

Wo kann man Fickmaschinen kaufen?

Fickmaschinen kannst Du in jedem guten Online-Sexshop kaufen. Ich bestelle meine Sextoys immer in Online-Shops, die auf die Vorlieben von schwulen Männern spezialisiert sind. Dort findest Du eine große Auswahl an guten Sexmaschinen. Auf Wunsch erhältst Du auch eine ausführliche Beratung. Da die Betreiber und Mitarbeiter dieser Gay Sex Shops meist selbst schwul sind, können Sie Dir oft auch von ihren eigenen Erfahrungen mit der Fickmaschine berichten.

Fickmaschinen – Häufige Fragen

Es ist schwierig, eine allgemeingültige Antwort auf diese Frage zu geben, da die Sicherheit von Fickmaschinen von verschiedenen Faktoren abhängt. Dazu zählen zum Beispiel das Design und die Qualität der Maschine sowie der Art und Weise, wie sie verwendet wird. So musst du auf jeden Fall ein Gleitmittel verwenden, wenn du dich von einer Sexmaschine befriedigen lässt. Im Allgemeinen können Fickmaschinen jedoch durchaus gefährlich sein, wenn sie nicht ordnungsgemäß und ohne Gleitgel verwendet werden. Es ist wichtig, die Anweisungen des Herstellers sorgfältig zu lesen und zu befolgen und sicherzustellen, dass die Maschine ordnungsgemäß gewartet wird, um Verletzungen zu vermeiden.
Eine Fickmaschine kann verschiedene Verletzungen verursachen, wenn sie falsch verwendet wird. Dazu gehören Hautreizungen, die durch Reibung verursacht werden, sowie Verletzungen durch das Einführen von Gegenständen, die zu groß oder zu scharf sind (z.B. eine Analfissur). Es ist wichtig, immer sicherzustellen, dass die Fickmaschine ordnungsgemäß eingestellt und verwendet wird, um Verletzungen zu vermeiden. Wenn du Schmerzen oder Unbehagen verspürst, solltest du das Gerät sofort ausschalten und aufhören, sie zu benutzen. Es ist auch wichtig, immer auf die Bedienungsanleitung zu achten und sicherzustellen, dass die Fickmaschine ordnungsgemäß gewartet und gereinigt wird. Außerdem gehört die Verwendung von ausreichend Gleitcreme zum Bumsen mit einer Sexmaschine dazu.
Es ist wichtig, eine Sexmaschine sicher und ordnungsgemäß zu lagern, um sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand bleibt und keine Verletzungen verursacht. Eine Möglichkeit, eine Sexmaschine aufzubewahren, ist, sie in einem Schrank oder einer Schublade zu verstauen, die ausreichend groß ist, um sie aufzunehmen. Stellen Sie sicher, dass der Schrank oder die Schublade stabil und fest verschlossen ist, um zu verhindern, dass die Maschine umfällt oder herunterfällt. Wenn die Maschine nicht in einem Schrank oder einer Schublade untergebracht werden kann, sollten Sie sie an einem Ort aufbewahren, an dem sie nicht von Kindern oder Haustieren erreicht werden kann und an dem sie nicht herunterfallen oder umkippen kann. Es ist auch wichtig, die Maschine von direkter Sonneneinstrahlung fernzuhalten und sie von Feuchtigkeit fernzuhalten, um Rost und Schimmelbildung zu vermeiden.
Um eine Bumsmaschine zu reinigen, solltest du zunächst sicherstellen, dass sie ausgeschaltet ist und der Stecker nicht mehr in der Steckdose steckt. Anschließend kannst du ein mildes Reinigungsmittel und warmes Wasser verwenden, um sie gründlich abzuwaschen. Stellen sicher, dass du alle Ritzen und Lücken gründlich säuberst, sodass kein Schmutz oder Bakterien zurückbleiben. Den Dildo kanns du mit warmen Wasser und Seife reinigen. Wenn möglich, solltest du das Sexgerät auch trocknen, bevor du es wieder verwendest. Es ist auch wichtig, regelmäßig die Scharniere und andere Verschleißteile zu überprüfen und gegebenenfalls zu ersetzen, um sicherzustellen, dass die Maschine in einwandfreiem Zustand bleibt. So kannst du auch Verletzungen vermeiden.

Fazit

Selbstverständlich kannst Du die Fickmaschine nicht nur zur analen Penetration benutzen: Manche Fickmaschinen verfügen sogar über eine Halterung für einen Masturbator. Auf diese Weise kannst Du das Gerät auch nutzen, um aktiven Sex oder Oralsex zu simulieren. Die Maschine bietet also eine Vielzahl an sexuellerer Möglichkeiten, um Dich auf Touren zu bringen!

Natürlich ist eine Fickmaschine nicht nur für schwule Männer, sondern auch für Frauen geeignet – ganz gleich, ob lesbisch oder heterosexuell. Denn auch Frauen wollen richtig durchgepickt werden, wenn gerade kein Kerl zur Stelle ist! Zu guter Letzt ist eine Maschine natürlich auch viel standhafter und ausdauernder als ein Mensch: Wenn Du davon träumst, stundenlang penetriert zu werden, kommt ein Mann schnell an seine Grenzen. Die elektrische Bumsmaschine ist dagegen allzeit bereit und kann Dich problemlos über mehrere Stunden bearbeiten. Das Gerät ermöglicht völlig neue sexuelle Erfahrungen. Mit ihrer Hilfe kannst Du herausfinden, wie geil sich ein Orgasmus anfühlen kann. Dank einer Fickmaschine kannst Du endlich auch mehrere Orgasmen hintereinander erleben.