Schwule Jungs: Es ist normal, auf ältere Männer zu stehen

Auch die schwule Welt ist nicht frei von Tabus. Eines der größten Tabus in der Gay-Szene ist Sex zwischen jungen und alten Männern. Ich erzähle dir, warum es total normal ist, als junger Mann auf ältere Kerle zu stehen.

Ich habe schon als Junge auf ältere Männer gestanden

Solange ich denken kann, stehe ich auf ältere Männer. Damit meine ich keine Rentner und Senioren (obwohl auch die hübsch und sexy sein können), sondern Männer zwischen 30 und 60. Ich war noch ein kleines Kind, als ich mich zu richtigen Männern mit Bärten hingezogen fühlte. Wie wahrscheinlich alle Jungs meiner Generation schaute ich Anfang der 1980er Jahre gerne amerikanische TV-Serien wie „Trio mit vier Fäusten“, „Ein Colt für alle Fälle“ oder „Simon & Simon“. Ich guckte diese Serien jedoch nicht wegen der Action, sondern wegen der heißen Männer.

Dildoking
(Werbung)

Bei „Trio mit vier Fäusten“ hatten es mir der schnauzbärtige Cody (gespielt von Perry King) und der dunkle, behaarte Nick (Joe Penny) angetan. In „Ein Colt für alle Fälle“ schwärmte ich für Colt Seavers‘ Cousin Howie (Douglas Barr), und Rick (Gerald McRaney) aus „Simon & Simon“ war eine meiner ersten Wichsfantasien. Und damals ging ich noch in die Grundschule!

Auch als ich älter wurde, habe ich mich nur sehr selten für gleichaltrige Jungs interessiert. Mit Anfang 20 vereinbarte ich meine ersten Online-Dates. Die Männer waren mindestens Ende 30, häufig in den 40ern oder auch über 50. Im selben Zeitraum entdeckte ich auch Klappen, Pornokinos und Cruising Areas für mich. Auch dort trieb ich es nur mit Männern, die viel älter als ich waren. Es kam auch vor, dass ich mir von Männer über 60 oder 70 Jahren einen blasen ließ oder sie selbst oral befriedigte.

Zwar ging ich auch mal in einen Gay Club oder auf Schwulenparties – doch da waren meistens nur Gleichaltrige. Die waren für mich uninteressant. Daher habe ich dort kein einziges Mal jemanden kennengelernt oder einen One-Night-Stand mit nach Hause genommen.

Mein Vorteil: In Cruising Areas und Pornokinos sind überwiegend alte Männer auf der Suche nach Sex. Als junger Mann hatte ich dort quasi freie Auswahl. Doch auch heute noch – mit Anfang 40 – bin ich in Sexkinos noch einer der jüngeren Besucher.

Warum stehen jüngere auf ältere Männer?

Wenn ein junger Mann auf ältere Männer steht, ist häufig von einem Vaterkomplex die Rede. Das sehe ich anders. Bei mir stand nie das Alter des Mannes im Vordergrund. Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Doch in unserer bornierten Gesellschaft, die auf Jugendwahn getrimmt ist, traut sich niemand, darüber zu reden. Es geht oft um die äußere Erscheinung: Ein alter Mann sieht anders aus als ein junger Mann. Der Körper eines älteren Mannes törnt mich aus mehreren Gründen an:

  • kräftigerer Körperbau
  • mehr Haarwuchs
  • oft weniger Haare auf dem Kopf (was ich geil finde)
  • graue Haare
  • graue Bartstoppeln
  • reifere Haut

Im Gegensatz dazu finde ich junge Körper, unbehaart und vielleicht mit Six-Pack, in keinster Weise sexuell anregend. Dabei kann es durchaus passieren, dass ich auch einen jungen Mann sexuell attraktiv finde – dann handelt es sich jedoch zumeist um Südländer mit Bart und behaarten Körpern. Deutsche, bzw. europäische Jungs sehen für meinen Geschmack einfach nicht männlich aus.

Viele schwule Jungs lieben ältere Männer

Wenn ich meinen Freunden früher erzählt habe, dass ich auf ältere Männer stehe, haben sie mich ausgelacht oder für verrückt gehalten. Ich dachte jahrelang, dass ich der einzige Junge bin, der Männer mit einem großen Altersunterschied sucht. Da ich mittlerweile selbst im „Daddy-Alter“ bin, lerne ich nun aber die andere Seite der Medaille kennen.

Immer häufiger werden ich auf Gayromeo oder Grindr von jungen Männern Anfang 20 angeschrieben. Mein Mann, der sogar bereits Mitte 50 ist (ja, auch in meiner Beziehung gibt es einen großen Altersunterschied!), kann sich vor Anfragen von jungen Boys nicht retten. Die jungen Kerle lieben es, sich von einem älteren Mann durchficken und in den Mund spritzen zu lassen.

Sex: Großer Altersunterschied im Bett

Alte Männer sind ohnehin besser im Bett: Junge Gays sind häufig sehr ungestüm. Oft sind sie so erregt, dass sie schon nach wenigen Sekunden abspritzen. Ältere Männer haben dagegen mehr Einfühlungsvermögen und Ausdauer. Dank ihrer jahrelangen Erfahrung wissen Sie, welcher Körperteile bei ihrem Sexpartner besonders erogen sind. Vielleicht sind ältere Männer auch einfach versauter: Viele Jungs suchen noch nach einem Traumprinz. Alte Männer haben diesen entweder bereits vor vielen Jahren gefunden oder sie wissen, das schwule Männer unmöglich treu sein können. Meine Erfahrung: Als junger Mann kann man sich einem älteren Partner hingeben und sexuelle Fantasien ausleben, wie es mit vielen jüngeren Boys kaum möglich wäre.

Übrigens: Ein alter Penis sieht genauso aus wie ein junger Schwanz! Im Gegensatz zur Haut wird ein Penis im Alter nicht runzlig. Das Glied eines altes Mannes kann also genauso geil aussehen, wie ein Jungschwanz. Und damit er seine Standhaftigkeit bewahrt, gibt es zum Glück Viagra! Geilem Sex trotz großem Altersunterschied steht somit nichts im Wege!