Welche Handschuhe beim Fisten benutzen?

Handschuhe beim Fisten verringern das Risiko von übertragbaren Krankheiten und beugen das Verletzungsrisiko vor. So wird Fisting nicht nur zu einem geilen, sondern auch zu einem hygienischen Erlebnis. Doch welche Handschuhe zum Fisten sind am besten geeignet?

Warum sollte man beim Fisten Handschuhe benutzen?

Faustverkehr (engl. Fisting, von fist „Faust“) bzw. Fisten oder Fausten ist eine sexuelle Praktik, bei der eine ganze Hand (manchmal sogar zwei Hände!) in die Vagina (brachiovaginal) oder in den Anus (brachioproktisch) eingeführt wird. Besonders gelenkige Männer und Frauen können diese Sexualpraktik auch alleine durchführen, in der Regel geschieht dies aber zu zweit. Wegen des höheren Schwierigkeitsgrades und der starken Auslieferung an den Partner ist Fisten vor allem in der BDSM-Szene verbreitet.

Dildoking
(Werbung)

Damit das Fisting safe ist, sollten du und dein Partner unbedingt Handschuhe benutzen. Ein HIV-Risiko besteht beim Fisten zwar eigentlich nur dann, wenn nach dem Faustfick ohne Gummi gefickt wird. Hepatitis-B- oder -C-Viren dagegen (HBV/HCV) und andere Erreger können jedoch leicht von einem Fistee auf den anderen übertragen werden, z.B. wenn der Fister mit demselben Handschuh von einem Loch zum nächsten geht.

Fisting: Welche Handschuhe eignen sich am besten?

Natürlich sind Stoffhandschuhe zum Fisten weniger geeignet. Auch von gewöhnlichen Putzhandschuhen solltet ihr Abstand nehmen. Diese haben oft Rillen, die eventuell weh tun und Risse verursachen können.

Am besten benutzt ihr spezielle Fisting-Handschuhe. Diese sind robust und gleiten trotzdem gut. Außerdem solltet ihr unbedingt ein spezielles Gleitgel verwenden! Denn man weiß nie, ob andere Stoffe die Handschuhe evtl. angreifen oder kaputt machen könnten. Butter oder Öl als Gleitmittel machen z.B. Latexhandschuhe mürbe und brüchig. Die Handschuhe könnten im schlimmsten Fall reisen.

Wer dagegen unter eine Latexallergie leidet, sollte Handschuhe aus Butylgummi benutzen.

Fisting-Handschuhe ohne Fingerausformung

Fisting-Handschuhe ohne Fingerausformung sind ideal für das Fisten geeignet. Sie reichen außerdem weit über den Ellbogen und sind somit optimal für eine besonders tiefe anale Penetration mit der Hand.

Fisting-Handschuhe für Profis

Und dann gibt es noch ganz besondere Fisting-Handschuhe für erfahrene Fister. Hier hat jeder Finger eine andere Form! Manche Finger ist z.B. glatt, ein anderer hat Rippen, einer ist mit Noppen versehen oder wie ein Penis geformt! Mit einem solchen Spezial-Handschuh gibt es beim Fisten abgesehen vom normalen Faustfick noch weitere Möglichkeiten, den Anus zu stimulieren.

1 Kommentar zu „Welche Handschuhe beim Fisten benutzen?“

  1. Pingback: Fisten: Was müssen Anfänger beim ersten Mal beachten? - gay-inside.de

Kommentarfunktion geschlossen.