Natursekt (NS): Wo kann ich mich von Männern anpinkeln lassen?

Von | 9. August 2020
Sich von anderen Männern anpinkeln lassen

Lässt du dich gerne von anderen Männern anpinkeln? Dann hast du vielleicht auch schon festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, einen passendern Partner für diese Sexualpraktik zu finden – denn viele Männer können in der Gegenwart einer anderen Person einfach nicht pinkeln. Dieses psychologische Phänomen wird als Paruresis (umgangssprachlich auch “schüchterne Blase”) bezeichnet. Wer daran leidet, kann z.B. an einem Pissoir auf einer öffentlichen Toilette kein Wasser lassen, wenn ein anderer Kerl neben ihm steht. Wenn jemand damit schon ein Problem hat – wie soll er dann erst einen anderen Mann anpissen oder sogar in den Mund pinkeln (wie oft gewünscht wird). Ich verrate dir heute, wie und wo du andere Männer findest, die sich anpinkeln!

Golden Shower: Wo finde ich Männer, die mich anpinkeln?

Die Vorliebe, Urin in sexuelle Spiele einzubauen, wird als Urophilie bezeichnet. Umgangssprachlich ist die Vorliebe für Pipi auch unter den folgenden Begriffen bekannt:

  • Natursekt (NS)
  • Watersports
  • Pissing
  • Peeing
  • Golden Shower
  • Golden-Waterfalls
  • Wet-Games

Doch wie kann man andere schwule Kerle finden, die ebenfalls auf Pipispiele stehen?

Piss-Gruppen bei Gayromeo und Gayroyal

Es gibt wohl kaum einen schwulen Mann, der kein Profil bei Gayromeo oder Gayroyal hat. Die beiden Sozialen Netzwerke für Gays bieten auch Gruppen zu allen erdenklichen Themen und Vorlieben. So findest du dort zahlreiche Gruppen, in denen Natursekt-Fans nach gleichgesinnen Kerlen suchen.

Bei Gayromeo gibt es u.a. die folgenden Gruppen:

  • Pisse_saufen
  • PissSiffKlamotten
  • PissCumLoads
  • Piss-Sportgear
  • GoldenShower
  • PissClub

Bei Gayroyal gibt es u.a. diese Communities:

  • Schwanz und Arsch lecken, Pisse und Sperma schlucken
  • Hosenpisser
  • Scat-Piss Kerle
  • Dirty A2M, blasen mit NS
  • sex dirty
  • Schweine-Stall

In diesen Gruppen kannst du anderen Kerlen mit den gleichen Vorlieben kennenlernen. Ihr könnt euch dann verabreden und zuhause Wet-Games veranstalten. Besonders gut dafür geeignet sind die heimische Badewanne oder ein kleines Planschbecken (alternativ ein kleines Schlauchboot) zum Aufblasen, dass du in der Wohnung aufstellen kannst, um den Teppich und die Möbel nicht durch Urin zu ruinieren.

Piss-Partys

In der Gay-Szene gibt es viele Sexpartys, bei denen das Anpinkeln im Mittelpunkt steht. Hier kannst du dich je nach Laune anpissen lassen oder andere Kerle anpinkeln.

Eine der bekanntesten Piss-Partys in Deutschland heißt “YELLOW FACTS piss without dresscode”. Sie findet im Club Lab.Oratory in Berlin statt (dieser befindet sich im berühmten Berghain!). Auch andere Sex- und Cruising-Clubs bieten Pipi-Partys an. Solche Clubs findest du vor allem in größeren Städten, in denen es eine große Gay-Szene gibt, wie z.B. in Berlin, Hamburg oder Köln. Am besten studierst du einfach die Veranstaltungskalender der einschlägigen Schwulenclubs.

Golden Shower in Gay Sex- und Cruising Clubs

In vielen Gay Sex- und Cruising-Clubs kannst du aber auch abseits der speziellen Pinkel-Partys deiner Vorliebe für Golden Shower und Watersports nachgehen. Oft gibt es in den Clubs z.B. eine Badewanne, in der du dich an an normalen Abenden von den anderen Besuchern anpissen lassen oder andere Männer anpinkeln kannst.

Das Anpinkeln ist jedoch nicht auf schwule Partys und Gay Clubs beschränkt: Ich habe sogar schon auf dem Oktoberfest in München erlebt, wie ein Mann auf der Herrentoilette vor dem Pissoir kniete und den Urin der anderen Besucher getrunken hat!

Sich im Pornokino anpinkeln lassen

Auch Pornokinos sind ein guter Ort, um sich von anderen Männern anpissen zu lassen. In vielen Sexkinos gibt es eine Dusche, die natürlich ideal für Natursekt-Spiele geeignet ist. Manche Kerle warten auch einfach in der Klo-Kabine oder am Pissoir, dass sie von einem anderen Besucher angepinkelt werden oder Urin trinken dürfen.

Ich empfehle dir jedoch, keine Sauerei zu hinterlassen und das Kino sauber zu verlassen. Schließlich stehen nicht alle Besucher auf Wasserspiele und du solltest auch an die Putzfrau denken, die den Laden hinterher reinigen muss. Also beschränke deine NS-Aktionen am besten auf die Dusche.

Urin-Sex in der Cruising Area

Anders als in einem Sexkino darf man unter freiem Himmel durchaus richtig herumsauen. Eine Cruising Area (z.B. an einem Autobahnparkplatz oder einem Badesee) ist daher ein geeigneter Ort für Pinkel-Spiele. Hier kannst du dich nicht nur relativ problemlos nackt in der Öffentlichkeit zeigen, sondern du brauchst auch keine Rücksicht in Sachen Sauerberkeit zu nehmen.

Am besten ziehst du dich komplett aus und wartest darauf, dass andere Männer dich anpinkeln (wobei es natürlich auch Männer gibt, die sich in Klamotten anpissen lassen). In der freien Natur ist es egal, wohin der Urin fließt. In der Regel versickert er im Waldboden.